Essen|Trinken|Wasser

Nutzt zum Grillen bitte die festen Grillplätze oder stellt sicher, dass ihr in ausreichender Entfernung zum Wald seid. Ab Waldbrand-Warnstufe IV muss auf Grillen leider komplett verzichtet werden.
Ansonsten freuen wir uns euch auf dem Open-Air-Gelände an unserem Essenstand bewirten zu können, von Fleisch über vegetarisch bis vegan haben wir einiges anzubieten. Der Stand wird die gesamte Zeit geöffnet sein. Auch an der Insel des Glücks findet ihr am Freitag von 14 bis ca. 20 Uhr und Sonntag 18 bis 22 Uhr einen Grill mit üblichem Angebot.

Getränke zum Eigenbedarf auf dem Campingplatz sind natürlich erlaubt und kein Problem. Bitte nehmt sie jedoch nicht mit zu den Bühnen. Als kleines Festival sind die Gastronomie-Einnahmen eine wichtige Stütze unserer Finanzierung. Erspart uns und euch müßige Diskussionen mit der Security und trinkt eure Flaschen einfach vorher aus.

Auf dem Gelände stehen euch drei Wasserentnahmestellen zur Verfügung:
1) nahe der Hauptbar vor den Damen-Duschen
2) am Dixiland vor den Außenduschen
3) am Einlass
Wir Gestatten die Mitnahme von ausschließlich leeren und durchsichtigen Plastikflaschen auf das Festivalgelände. Leider ist es nicht möglich, Wasser in euren eigenen Flaschen oder anderen Behältnissen mit aufs Festivalgelände zu nehmen – dies wurde in der Vergangenheit leider zu oft zum Schmuggel genutzt. DANKE!

Außerdem: Unsere Insel des Glücks bietet euch auch Frühstück an. Schaut vorbei!